Gartenlautsprecher Außenlautsprecher

Gartenlautsprecher, Außenlautsprecher, Erdspies

Produkt Spotlight – NEAR Aussenlautsprecher

Persönlich entdeckt: Auf der ISE 2015 in Amsterdam präsentierte NEAR interessante Outdoor Lautsprecher Systeme.
Weil es nicht nur unsichtbar bzw. unauffällig installiert wird, sondern auch weil es frei wählbar zwischen 8 Ohm, 70V  umschalten lässt. Somit ist es immer passend einzustellen, je nach verwendetem Verstärker. 70V  für weit im Garten/Park verteilten Lautsprecher oder in 8 Ohm für eine Hausnahe Installation.

IG-Serie

Klangqualität bei Außenlautsprechern ist wichtig!

Lautsprecher für den Außenbereich sollten unbedingt eine gute klangliche Qualität aufweisen. Menschen die bewusst Musik genießen wollen reagieren gestresst auf schräge Klänge. So hatte ich das selber erlebt; Urlaub am Wörthersee> ein Restaurant mit Außenterrasse > ein dermaßen schlechter Klang > da musste ich nach einem Eiscafé auf die Flucht. Dieses Szenario zeigt, das wenn kein Budget für eine gute Außenbeschallung vorhanden ist lieber kein Lautsprecher installiert werden sollte.

Wo kaufe ich Gartenlautsprecher / Außenlautsprecher?

Beim installierenden Fachhandel. Oft haben die Hersteller Seiten Bezugsquellen-Angaben.
Tipp: NICHT im Internet etwas blind bestellen. Billigboxen aus dem Internet klingen garantiert auch auch billig!

Installations-Lautsprecher für die 4- Jahreszeiten und weitere Informationen findet man auf:

www.av-mediasolutions.de
www.nearspeakers.com
www.crestron.de
www.smart-home-audio.com
www.audio.de
www.bose.de

Gartenlautsprecher sind Außenlautsprecher, die sich unauffällig in die Pflanzenwelt und an der Terrasse integrieren lassen. Als Budget sind mindesten 400EUR plus Verstärker und Installation zu empfehlen. Es gibt keine Grenze nach oben, aber die empfohlene nach unten zu unterschreiten, endet garantiert in schlechten Klang und mangelnder Verarbeitung. Aussenlautsprecher können Autark oder in Verbindung mit einem Multiroom-System genutzt werden.

Wetterfest oder Wasserfest?

Das ist kein GartenlautsprecherDer bloße Aspekt das der Lautsprecher „wetterfest“ ist reicht nicht. Wetterfest ist übrigens kein genormter Begriff.  Manchmal ist es nur die Einschätzung des Herstellers ob sein Produkt innerhalb der Garantiezeit einen Defekt erleidet. Einfach informieren ob ein IP-Schutz garantiert wird. z.B. IP68

 

Dieses Fundstück dokumentiert nicht nur die Entsorgungsgewohnheiten mancher Mitbürger, sondern auch das Lautsprecher für den Außenbereich von einer gewissen Güte sein sollten. Lautsprecher für den Aussenbereich nennt man deshalb auch Gartenlautsprecher. Diese zeichnen sich dadurch aus das sie unauffällig installiert werden können und auch bei schlechten Wetter draußen bleiben.
Lautsprecher im Garten

Lautsprechertypen

Rundum-Strahlende Lautsprecher wie dieses Model von Garvan können, wenn sie z.B. am Übergang Terrasse/Wiese platziert werden, beide Bereiche beschallen.

 

Ein Control4 System steuert auch die Musik im Gartenbereich.