Deckenlautsprecher Designvarianten

Deckenlautsprecher

 

Deckenlautsprecher Designmöglichkeiten:

Rundes Design

Die klassischen Deckenlautsprecher sind rund. Die typischen Konstruktionen mit weißem Rand und innen liegendem Gitter wurde durch die Generation mit magnetisch gehaltener Abdeckung und minimalem Rand abgelöst. Auf den Klang hatte diese Designumstellung keinen Einfluss. Hochwertige Systeme haben die Möglichkeit einer Absturzsicherung für das Gitter.

QI65

Klassischer Deckenlautsprecher

QI50CW

Dezentes Lautsprecher Design

 

Minimales Design

Noch reduzierter sind flächenbündige Einbaulautsprecher. Der Einbauaufwand ist entsprechend höher, vergleichbar mit einer Rahmenlosen Einbauleuchte. Das Resultat ist dann auf höchstem Architektonischen Niveau. Der dreiteilige Aufbau ist typisch bei flächenbündigen Einbaulautsprechern. Nachdem der Rahmen/Gehäuse eingebaut wurde, kann der Lautsprecher samt Gitter auf der fertigen Baustelle eingebaut und in Betrieb genommen werden.

sic111_schema-150x150

Später sieht man nur noch die Deckenbündige Abdeckung it minimaler Randfuge

sic112_schema-150x150

Quadratische Einbau-Versionen passen optimal zu quadratischen Einbauleuchten

 

 

Leuchten Design

Eine elegante Lösung besteht in der Verschmelzung von Licht und Lautsprecher zu einer gleichen Formensprache. Architekten und Innenarchitekten streben nach einem ruhigen Deckenspiegel, der mit diesen Lautsprecher Lösungen zu realisieren ist. 

sce211w_vp_sce

Lautsprecher und Leuchte im gleichem Format

zumthor2zumthor

Custom Made Lautsprecher für Sichtbeton

 

Unsichtbares Design

Man kann eigentlich nicht von Design sprechen. Tatsächlich sieht man den unsichtbaren Lautsprecher hinterher garnicht in der Decke. Eine gute Dokumentation ist wichtig, um im Service- oder Renovierungsfall die Lautsprecher wieder zu finden!

unsichtbarer deckenlautsprecher

Eine Abbildung im eingebauten Zustand würde nur die pure Innenarchitektur zeigen.