Decken- und Multiroom Einbaulautsprecher

Architektur-Lautsprecher ist ein informativer BLOG für Architekten, Fachplaner und Bauherren.

Die gefällige / unauffällige Lautsprecher und Multimedia Integration in die Architektur, ist ein wichtiger Multiroom-Audio Bestandteil bei einem Smarthome. Daher soll diese Webseite Anregungen für Einbaulautsprecher / Design-Lautsprecher und weitere Audio-Produkte im Smart-Home-Audio geben.

Dabei ist eine gute Klangqualität wichtig für den stressfreien Musikgenuss und die gute Design- und hohe Produktqualität ein Novum für jahrelange Freude an der Technik im Haus.

Das gilt für den Wand- und Deckenlautsprecher bis zum Gartenlautsprecher der zu jeder Jahreszeit draußen bleibt.

Neben der Qualität der Lautsprecher selber ist es wichtig, dass die Produkte richtig eingesetzt und eingebaut werden. Als Beispiel kann der Einbau in Trockenbau auch zur Raumakustik Optimierung genutzt werden. Der Einbau in Massiv-Wände erfordert Kenntnis in der Bauakustik. Beide Verfahren bieten den Vorteil (Einbau in Decke oder Wand) ein Leben mit Multimedia zu genießen, ohne frei im Raum oder im Möbel stehende Lautsprecher sehen zu müssen.

Ein Multiroom Verstärker steht versteckt im Technikraum und wird bei einem Smarthome mit dem Bedienkonzept der Hautechnik verbunden. Alternativ stehen kleine Zonenverstärker im Raum selber. Hochwertige Konzepte sind per LAN miteinander verbunden und bieten als 192kHz/24Bit Lösung besten Klang in jedem Raum.

Aufputzlautsprecher
15. Oktober 2016
Ein Aufputz Lautsprecher mit nur 10 cm Kantenlänge. Ideal für Sichtbetondecken und Wände. Auch bei Bauvorhaben in denen eine Lautsprecher Nachrüstung nicht als Einbaulösung möglich ist.
Betondecke und Einbaulautsprecher
4. September 2016
Für den Einbau von Deckenlautsprechern muss eine entsprechende Nische/Volumen in der Decke geschaffen werden. Hierfür nutzt man sogenannte Betondosen. Ihren Ursprung haben diese nützlichen Helfern den Einbauleuchten zu verdanken.
Sound Masking
2. September 2016
Noise Masking Hat seinen Ursprung in der 60er Jahren. In den amerikanischen Großraumbüros wurden über Lautsprecher der an der Decke montiert waren ein weißes Rauschen nach unten abgestrahlt. Hiermit sollte ein Gefühl von Privatsphäre erzeugt werden. Damit in der benachbartem „Cubicle-Office“ nicht das gesprochene Wort von nebenan zu identifizieren war. Aktuell arbeitet das Frauenhofer Institut […]
Kleine Lautsprecher
27. Juni 2016
Der Wunsch nach der unauffälligen Integration von Lautsprechern in Wand, Decke und Raum wird mit unterschiedlichen Möglichkeiten erfüllt. Nachfolgend möchte ich das Thema unsichtbare Lautsprecher mit einem neuen Produkt aufgreifen. Herstellerseite: cerasonar.de  
Beton Subwoofer
23. April 2016
Die handgefertigten Beton-Subwoofer haben keinerlei Dröhn Effekte und liefern die passende Tiefbass-Unterstützung von kompakten Gartenlautsprechern.
Designlautsprecher von ceratec
27. März 2016
Designlautsprecher als Stilelement der Innenarchitektur - Wenn Lautsprecher nicht unsichtbar installiert werden können, bleibt die Möglichkeit, sie als Designobjekt in den Raum zu platzieren.